WordPress Plugin – Random Tech Excuses

Jeder der mal im Tech-Support gearbeitet hat dürfte sich das ein oder andere mal genötigt gefühlt haben, sich eine Problembezeichnung auszudenken um dem armen Kunden zuminest das Gefühl zu geben, sich an einen kompetenten und souveränen Supporter gewandt zu haben, der ganz genau weiß was das Problem ist und sich der Sache annimmt.

Dafür gibts durchaus reichlich random excuse generatoren, die aus irgendwelchen IT Begriffen eine mehr oder weniger plausible Problembezeichnung per zufall zusammenfrickeln. Naja, so’n Ding hab ich jetzt auch mal gebastelt – was man nicht alles tut wenn man sich langweilt – und daraus ein WordPress Plugin gemacht.

Warum ein Plugin? Naja, weil ich WordPress benutze und mir (oder euch) vielleicht die ein oder andere Anwendungsmöglichkeit einfällt.Beispielsweise in ner 404 Seite oder als „Service“ in der Sidebar? Keine Ahnung…

Jedenfalls untersützt die aktuelle Version zwei Content-Shortcodes, jeweils in Eckige Klammern zu setzen:

[ excuse ]
Erzeugt eine Fehlermeldung bestehend aus drei IT Begriffen wie: [excuse]
[ excuse-long ]
Erzeugt eine Fehlermeldung bestehend aus drei IT Begriffen, gefolgt von einem Zusatz wie: [excuse-long]

 Außerdem würde es sich ausserhalb des content bereichs so aufrufen lassen:

if(function_exists('excuse')){

// für kurze Meldung
echo excuse()->getExcuse();

// für lange Meldugn
echo excuse()->geExcuseLong();

}

Naja, GPL weist ja ausdrüklich darauf hin, dass die entsprechend lizensierte Software weder funktionieren muss noch irgend einen zweck erfüllt außer da zu sein, also viel Spaß damit 😉

Download: WordPress Plugin – Random Excuse Generator

2 Bemerkungen zu “WordPress Plugin – Random Tech Excuses

  1. Ja, WordPress hat wirklich eine große Anzahl an PlugIns… über Sinn und Unsinn lässt sich hierbei oft streiten, aber generell denke ich, dass eine große Zahl der WP-Plugins eine Daseins-Berechtigung hat.

    Dieses Plugin finde ich eigentlich ganz cool 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.