Mein neues „Nifty Fifty“

Nachdem ich seit heute zu den stolzen Besitzern eines „Nifty Fifty“ gehöre – also einem 50mm Objektiv mit Festbrennweite bin ich wirklich schwer beeindruckt was die Schärfe insgesamt und die Tiefenshärfe im besonderen angeht. An das Zoomen mit den Füßen muss ich mich zwar noch etwas gewöhnen, aber da macht man sich wenigstens mehr Gedanken über die Bildkomposition.

Natürlich musste ich, typisch Mann, das neue Spielzeug direkt mal ausprobieren. Sind zwar keine Meisterwerke, aber durchaus vorzeigbar, denke ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.