Avanzu Theme

Ich denke, das Theme ist jetzt so weit, dass man es auf die Welt loslassen kann – zumindest als RC1.

Bedienungshinweis(e):

Das Theme funktioniert im Prinzip ‚out of the box‘ und kann über die Theme-Optionen angepasst werden.

Artikelbilder

Dem Theme beigefügt sind 4 Standard Teaser- und Artikelbilder. Diese folgen diesen Namenskonventionen:

teaser-<ziffer>.jpg
hieraus werden die zufälligen Teaser-Bilder ausgewählt.
post-<ziffer>.jpg
hieraus werden die zufälligen Bilder in der Listenansicht ausgewählt.
teaser-<kategorie-slug>.jpg
Wird ein Artikel einer bestimmten Kategorie zugeordnet, und existiert ein Teaserbild, dass den Kategorie-Slug als suffix hat, wird dieses verwendet.  Beispiel: Ein Artikel der Kategorie allgemein greift auf den Standard-Teaser teaser-allgemein.jpg zurück.
post-<kategorie-slug>.jpg
gleiches Prinzip wie beim Teaser.

Wenn mehr oder andere Bilder benutzt werden sollen, müssen diese einfach ins Theme-Verzeichnis unter images hochgeladen werden und den oben genannten Namenskonventionen entsprechen.

Format(e):

Teaser-Bilder
705 x 300 Pixel
Posting-Bilder
142 x 300 Pixel

Benutzerdefiniertes Feld avanzu_category

Werden einem Artikel mehrere Kategorien zugeordnet, greift immer die erste für das Kategoriebild. Will man ein anderes verwenden, muss dem Artikel lediglich das Benutzerdefinierte Feld avanzu_category hinzugefügt werden. Der Wert sollte den Kategorie-Slug enthalten, den man für diesen Artikel verwenden möchte.

Spezifisches Artikelbild

Ein spezifisches Artikelbild wird immer Vorrang vor den Standard-Bildern bekommen. Falls Ihr bereits Artikelbilder benutzt, die nicht dem o.g. Format entsprechen, möchte ich das Plugin Regenerate Thumbnails empfehlen. Damit lassen sich für bereits existierende Artikelbilder ohne großen Aufwand die Thumbnails in der richtigen Größe erstellen (Es werden dabei neue Bilder angelegt, d.h. bereits bestehende Thumbnails werden nicht überschrieben oder gelöscht).

Download

So, genug erklärt… hier also der Link: Avanzus Theme

Für Bugs, Anfragen o.ä. einfach einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.